Rudimental Rumble

Patrick Fleischer & Oliver Schwab Diplomprüfung Juni 2009 Klasse A. Riedhammer

Arnold Riedhammer

Verlag: Studio 4 Music, Leigh Howard Stevens,
POB 467 Asbury Park, New Jersey, USA 07712
FAX: 001-732-774-0033-
s4m@mostlymarimba.com

„Rudimental Rumble“ wurde auf einer Südamerika Tournee der Münchner Philharmoniker ursprünglich für 12 Perkussionisten geschrieben. Zu der Zeit hatte ich 12 Studenten an der Hochschule und jeder wollte bei der Uraufführung an diesem Stück beteiligt sein.

3 snare drums – 3 tenor drums – 2 sets of quads – 2 bass drums & 2 cymbal players

Mein Verlag in USA wollte das Stück für 6 Spieler heraus bringen und so habe ich „Rudimental Rumble“ für 6 Spieler umgeschrieben.

1 snare drum – 1 tenor drum – 2 sets of quads – 1 bass drum & 1 cymbals player

Ein ehemaliger Student und jetziger 1. Schlagzeuger des WDR Sinfonie Orchesters in Köln, Johannes Steinbauer – der auch die Uraufführung
der 12 Spieler Version spielte, wollte vom „Rudimental Rumble“ eine „Duett“ Version haben für einen Percussion Abend, der vom WDR Köln übertragen wurde. Hier ist es also „RUDIMENTAL RUMBLE DUETT“

Eine eindrucksvolle rudimentale Explosion mit “back sticking” – “clickity-click” und herausfordernde Rhythmen garantieren ein optisches und akustisch spannungsvolles Konzert.

Rudimental Rumble Track 2 - CD Percussion goes Pop, KOCH CLASSICS 3-6413-2

zu bestellen hier AFR Music Munich Germany für 22.--€ plus Versandkosten - 2 Solo Stimmen plus Partitur

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.